Schleifarbeitsplatztisch für den Anschluss an eine vorhandene Filteranlage

Der Rokon-Schleifarbeitsplatztisch besteht aus einem stabilen Gehäuse aus Stahlblech mit zwei Seitenwänden und einer Rückwand. Die Seitenwände und die Rückwand in schallabsorbierender Ausführung. Der untere Teil und die Rückwand vom Tisch sind voll verkleidet. Die Arbeitsfläche besteht aus einer Gitterrose aus Edelstahl oder bei empfindlichen Werkstücken aus Holzlatten. Beim Schleifen werden die groben Staubpartikel nach unten geleitet und fallen die frontseitig herausnehmbare Staubsammelschublade. Der Feinstaub wird über die Rückwand abgesaugt und einer bauseitigen Filteranlage zugeführt.

Schleifarbeitsplatztisch mit Filteranlage

Der Rokon-Schleifarbeitsplatztisch besteht aus einem stabilen Gehäuse aus Stahlblech mit zwei Seitenwänden und einer Rückwand. Die Seitenwände und die Rückwand in schallabsorbierender Ausführung. Der untere Teil und die Rückwand vom Tisch sind voll verkleidet. Die Arbeitsfläche besteht aus einer Gitterrose aus Edelstahl oder bei empfindlichen Werkstücken aus Holzlatten. Beim Schleifen werden die groben Staubpartikel nach unten geleitet und fallen die frontseitig herausnehmbare Staubsammelschublade. Der Feinstaub wird über die Rückwand abgesaugt und der direkt angeschlossenen Staubfilteranlage zugeführt. Die Staubfilteranlage besteht aus einem Patronenfilter mit kontinuierlicher Filterabreinigung und einem Ventilator, die platzsparend in einem Gehäuse montiert sind.